Abgabe von Jungtieren

der Griechischen Landschildkröte (Ostrasse > Testudo hermanni boettgeri)

voraussichtlich wieder ab April 2019

Die Jungtiere haben dann die Winterstarre hinter sich, und sind dann zu diesem Zeitpunkt wieder voll aktiv.

   Die Abgabe von Jungtieren erfolgt möglichst paarweise, oder einzeln zu einem Bestand!  

Die längerfristige Einzelhaltung von Landschildkröten ist nicht zu befürworten.

  

Anfragen an: 

Michael Scharf  ( bei Lutherstadt Eisleben, in Sachsen-Anhalt )

 Anfragen per e-mail bitte hier klicken >>

 e-mail: scharf-mcs(at)t-online.de

oder telefonisch unter 034772 / 83874

 Kein Versand! Die Abholung kann nach vereinbarten Termin erfolgen. 

Dabei werden noch einmal die wichtigsten Fragen zur Haltung der Tiere besprochen.

 

Infos zur Bebrütung:  Die Zeitigung im Brutapparat erfolgte bei Temperaturen von 32° bis 33° C mit Nachtabsenkung auf Zimmertemperatur.  

Bei diesen Temperaturen schlüpfen vorwiegend  weibliche Tiere.

Info: Im Jahr 2018 sind auch Jungtiere im Freigehege geschlüpft, bedingt durch die sonnenreichen Tage des Sommers. Hier kann keine Prognose hinsichtlich des zu erwartenden  Geschlechtes gestellt werden.