1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6   -  7   -   8  -  9 -  10  -  11  - 12  - 13 - 14

 

Neben den Griechischen Landschildkröten sind in diesem Gebiet auch Wasser bzw. Sumpfschildkröten anzutreffen. Die Tiere sind sehr scheu und flink im Wasser verschwunden.

Und wenn man so umlagert wird, bleibt man lieber im Wasser.

 

Europäische Sumpfschildkröte im Wasser

 

An einer anderen Stelle sonnt sich eine weitere Sumpfschildkröte.

Als wir etwas näher kommen dreht sich das Tier und zeigt sich von der schönsten Seite.

Europäische Sumpfschildkröte 

emys orbicularis

 

Dünenschnecken an einem Strauchstock.

In den Schildkrötengebieten sind unzählige leere Schneckenhäuser zu finden, welche auch den Schildkröten als Kalkspender dienen.

 

An einem Morgen besuchen wir das Gebiet und treffen ca. 18 Tiere an, aber nur 2 Weibchen sind dabei.

Ein Männchen hält Wache über einem Weibchen. 

Vielleicht gräbt sich ja das Tier mal wieder aus.

 

Plötzlich sehen wir an einer anderen Wasserstelle eine kaspische Wasserschildkröte.

mauremys caspica rivulata

 

Einige Schmetterlinge findet man hier, und ab und zu auch den Osterluzeifalter.

*

 

An den Baumstämmen in Wassernähe halten sich gerne Ägäische Mauereidechsen auf

*

Weitere Tiere (testudo hermanni boettgeri )

   

 

Mit diesem Foto unten verabschieden wir uns vom Piniosdelta und machen uns auf den Weg an ein Ziel das zwischen Himmel und Erde liegt. 

Griechische Landschildkröte im Abendlicht:

   

<<zurück      weiter>>

1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6   -  7   -   8  -  9 -  10  -  11  - 12  - 13 - 14

Informationen zu Exkursionen mit Bernd hier unten